News

Internationaler Vergleichskampf in Luxemburg

Athleten des TV Nußdorf und des LCO Edenkoben verstärkten das Team Ludwigshafen/Pfalz beim Intern. Vergleichskampf in Luxemburg-Kirchberg. Die Teams der Klassen U 14 und U 16 kamen aus Frankreich, Belgien, dem Saarland aus Mannheim und dem Gastgeber Luxemburg. Hendrik Sohn wurde über die 60 m Hürden der Gruppe U 16 nach einem schwachen Start in 9,20 sek. schnellster Schüler des 2005er Jahrganges. Über die 60 m flach erreichte er 7,83 sek. und beeindruckte in der 4x200 m Staffel durch ein schnelles Rennen. Sein Bruder Felix sprang als jüngster Teilnehmer mit 4,35 m nahe an seine Bestmarke von 4,39 m heran und wurde ebenfalls in der Staffel U 14 eingesetzt. In einer spannenden Weitsprungentscheidung der Mädchen U 16 belegte Luzie Herrmann mit 4,97 m den dritten Platz. Leider hatten alle nur drei Versuche und somit keinen Endkampf. Für die Siegerin wurden 4,99 m und die Zweite 4,98 m notiert. Als Startläuferin war sie in der Staffel eingesetzt, die im Gesamtergebnis einen guten dritten Platz erreichte. Im Hochsprung der Gruppe U 14 stellte Teresa Holz mit übersprungenen 1,36 m ihre Hallenbestleistung ein und sammelte auch in der Staffel Punkte für die Auswahlmannschaft.

Zusätzliche Informationen